Alle Neuigkeiten: Artikel, Veröffentlichungen und mehr.

Häufig gestellte Fragen

Bedienen wir auch Kunden außerhalb von Deutschland?
Ja, wir haben mehrere Kunden im Ausland, wie z.B. in Spanien, Italien, Polen, Frankreich, Niederlande und Belgien. Grund dafür sind einerseits die Tochter- bzw. Schwestergesellschaften bereits vorhandener Kunden, die die von uns erfolgreichen Optimierungen im Mutterwerk auf die Standorte ausweiten wollen. Anderseits sind wir durch unseren End to End Ansatz auch bei den Kunden und Lieferanten unserer Kunden im Einsatz, die Ihren Standort oftmals im Ausland haben. Geographisch sehen wir für uns keine Grenzen.
Warum setzen wir auf Interim Manager?
Durch veränderte Unternehmensstrukturen, Ausfälle von Führungskräften durch Krankheit oder Kündigung, entstehen Vakanzen, die kurzfristig nicht zu ersetzen sind. Die langjährige Erfahrung unserer Berater in Führungspositionen aus unterschiedlichen Branchen macht es möglich, dass wir diese Vakanzen überbrücken können. Unsere Berater werden in dieser Zeit nicht nur zu einer weiteren internen Ressource des Unternehmens, sondern bringen durch die externe Erfahrung frischen Wind und treiben somit anstehende Projekte zielsicher und effizient voran. Wir lassen die Theorie Praxis werden und erleben die Erfolge mit unseren Kunden gemeinsam.
Was unterscheidet uns von anderen Beratungsunternehmen?
Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht die Supply Chain End to End, also ganzheitlich zu betrachten. Dabei denken wir nicht in Abteilungen, sondern immer in Prozessen. Nur so kann der Erfolg für das gesamte Unternehmen sichergestellt werden. Des Weiteren liefern wir nicht nur theoretische Konzepte, sondern begleiten den Kunden bis zur erfolgreichen Umsetzung. Der größte Unterschied zu vielen anderen Beratungsunternehmen liegt allerdings darin, dass wir die Mitarbeiter im Projekt mitnehmen und unser Know-How transferieren. Somit befähigen wir die Organisation, gleichgelagerte Themen zukünftig selbst zu bearbeiten. Wir nennen es Befähigungsmanagement.